Willi Frohwein berichtet von seiner Flucht

Bei Konstanz wäre die beste Möglichkeit…
Transkription >>>

Quelle: Zeitzeugengespräch mit einer 6. Klasse, © GHWK undatiert

Scroll to Top

Willi Frohwein berichtet von seiner Flucht

Nun wollte ich also in die Schweiz. Und da habe ich dann einen Tipp gekriegt, bei Konstanz wäre die beste Möglichkeit, noch über die Grenze zu kommen, sein Leben zu retten. Na ja, und dann habe ich beschlossen, ich haue ab. Keinen was erzählt. Keinen. Und bin dann, als ich meinte, jetzt ist der richtige Moment, keiner war zu Hause, habe ich meinen kleinen Koffer gepackt. Wir hatten ja damals noch nicht so viele Klamotten, weißt du? Da hat ja so ein kleiner Koffer gereicht. Habe mein Geld zusammengesucht und habe dann die Lebensmittelkarte, vor allem Dingen die Raucherkarte, da gab es ja Zigaretten drauf, die habe ich dann mitgenommen.
(Zeitzeugengespräch mit einer 6. Klasse, © GHWK undatiert)